• Protokoll der schriftlich abgestimmten Generalversammlung 2020

Protokoll der schriftlich abgestimmten Generalversammlung 2020

02.06.2020

Es haben 224 Mitglieder an der schriftlichen Abstimmung teilgenommen. Dabei haben 81 Mitglieder per Mail geantwortet und 143 Mitglieder haben die Umfrage per Post an die Geschäftsstelle zurückgeschickt.

  1. Wahl der Stimmenzähler
    Rita Bleiker und Christina Bucher wurden als Stimmenzähler vorgeschlagen und gewählt.
  2. Protokoll der 59. Versammlung
    Das Protokoll zur Generalversammlung vom 1. April 2019 wurde genehmigt.
  3. Jahresbericht des Präsidenten
    Der Jahresbericht wurde mit der Einladung verschickt. Er wird mit 221 Ja-Stimmen genehmigt.
  4. Jahresrechnung 2019
    Die Jahresrechnung 2019 wurde mit der Einladung verschickt. Steve Zursch-mitten und Uemit Degirmenci haben die Buchhaltung bei der Geschäftsstelle kontrolliert und den Bericht ohne Ergänzung erstellt. Die Aktiven zeigen 136’984.88 CHF und das Fremdkapital ist 7’813.35 CHF was ein Eigenkapital von 129’171.53 CHF ergibt. Die Erfolgsrechnung weist einen Ertrag von 155'223.05 CHF und Kosten von 154'978.32 CHF aus, was zu einem Einnahmenüberschuss von 244.73 CHF führt. Die Jahresrechnung 2019 wird mit 223 Ja-Stimmen genehmigt.
  5. Entlastung vom Vorstand
    Der Vorstand wurde durch die schriftliche Abstimmung mit 223 Ja-Stimmen für das Jahr 2019 entlastet.
  6. Budget 2020
    Das Budget 2020 mit einem Ertrag von 153'000 CHF und Kosten von 150'000 CHF und einem budgetierten Einnahmenüberschuss von 3'000 CHF wurde mit der Einladung verschickt. Das Budget wird mit 221 Ja-Stimmen genehmigt.
  7. Mitgliederbeitrag für 2021
    Die teilnehmenden Mitglieder haben beschlossen, dem Antrag vom Vorstand zu folgen und den Mitgliederbeitrag 2021 bei CHF 80.00 für Einfamilienhäuser (EFH) und CHF 85.00 für Mehrfamilienhäuser (MFH) zu belassen.

Wir danken allen für das Entgegenkommen in dieser ausserordentlichen Situation und hoffen darauf, dass wir nächstes Jahr eine normale Präsenz-Generalversammlung wieder durchführen können.

Glattpark, 14. Mai 2020
Für das Protokoll: Anna Merz